14. Logistik- & SCM-Gipfel

Die Themen der Zukunft nehmen auch im Logistikbereich Fahrt auf: Die digitale Transformation stellt etablierte Strategien und Prozesse auf die Probe, das Internet of Things und die vernetzte Produktion (Industrie 4.0) schaffen neue Chancen und neue Herausforderungen für alle Beteiligten entlang der logistischen Wertschöpfungskette. Der 14. Logistik- & SCM-Gipfel gibt Ihnen wichtige Einblicke in die künftige Welt der Logistik und lässt Sie in aktuellen Keynotes, spannenden Round Tables und Gesprächen mit Kompetenzpartnern Impulse für eine erfolgreiche Gestaltung zukunftsweisender Logistikprozesse sammeln. 

Fokusthemen

Industrie 4.0 | eSCM-Strategien | Logistik- und Supply-Chain-Controlling | Risiko- management | Green Logistics / nachhaltige Logistik | Kontraktlogistik | kundenorientierte Supply Chain | effektives Lieferantenmanagement | Bestandsmanagement | Optimierung der Transportlogistik / Versandlogistik | Agilität & Flexibilität der Supply Chain | 

Hochkarätige Teilnehmer

Es werden ausschließlich Führungskräfte und Entscheider zur Teilnahme zugelassen.

Eine individuelle Agenda 

Auf Basis Ihrer individuellen Themen, Schwerpunkte und Gesprächswünsche: Vorqualifikation Ihres Informations- und Gesprächsbedarfs durch Fragebögen. In den Gesprächen mit teilnehmenden Kompetenzpartnern erhalten Sie Antworten zu individuellen Fragestellungen und einen fokussierten Überblick über Lösungs- und Dienstleistungsangeboten.

Zielgruppe:  Geschäftsführer, Vice President, Director, sowie Leiter der Abteilungen Logistik, SCM, Transportwesen, Materialwirtschaft, Einkauf etc.

Keywords:  Supply Chain Management, Logistik, Logistikprozesse, Lagerlogistik, Lieferantenmanagement, Beschaffungsmanagement, Distributionsmanagement, RFID

Anmeldeformular: 

*Datenschutz

Die Speicherung und Verarbeitung unserer Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes. Gemäß §28 des Bundesdatenschutzgesetzes werden alle für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten gespeichert. Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Veranstaltungsabwicklung einverstanden.

Stornierung

Da es nicht in unserem Sinne ist, dass die begrenzten Plätze ungenutzt bleiben und andere, die gerne dabei gewesen wären, leer ausgehen, erheben wir für die Reservierung Ihres Platzes eine Verwaltungsgebühr von € 199,00. Fällig wird diese Gebühr nur, wenn Sie nicht erscheinen oder keinen adäquaten Stellvertreter aus der Führungsebene Ihres Unternehmens schicken. Sie können die Teilnahme bis zum 20.11.2017 um 10.00 Uhr kostenfrei stornieren. Die Abmeldung ist formlos per E-Mail an contact@dialogum.de möglich. Eine Vertretung können Sie bis zum Beginn der Veranstaltung benennen.