7. HR-Gipfel

Neben den klassischen Themen wie Fachkräftemangel und „War for Talents“ bleibt auch der HR-Bereich von den Herausforderungen der Digitalisierung nicht verschont: Mitarbeitergewinnung und Mitarbeiterbindung laufen heute primär über digitale Kommunikationskanäle – und hier nutzen Unternehmen längst nicht alle Chancen. Der 7. HR-Gipfel zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Prozesse und Strategien potenzialausschöpfend gestalten. In aktuellen Keynotes, spannenden Round-Tables und Gesprächen mit Kompetenzpartnern gewinnen Sie wichtige Impulse für ein erfolgreiches HR-Management und erfahren, welche HR-Instrumente in der neuen, digitalen Welt Erfolg versprechen. 

Fokusthemen

New Work, Personalentwicklung, Talent Management, Employer Branding, Recruiting, Social Media, Digitalisierung, elektronische Personalakte, eLearning, Big Data, Mitarbeiter- und Bewerberkommunikation, Compensation & Benefits, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Herausforderungen und Förderung der Generation Y

Zielgruppe

Geschäftsführer, Vice President, Director, CHRO, sowie Leiter der Abteilungen Personal/HR, HR Controlling, Recruitment, Personalentwicklung, Personalmarketing, Compensation & Benefits etc.

Hochkarätige Teilnehmer

Es werden ausschließlich Führungskräfte und Entscheider aus branchenübergreifenden mittelständischen Unternehmen zur Teilnahme zugelassen.

Eine individuelle Agenda

Auf Basis Ihrer individuellen Themen, Schwerpunkte und Gesprächswünsche erstellen wir Ihnen eine personifizierte Agenda. In den Gesprächen mit teilnehmenden Kompetenzpartnern werden Ihre Fragestellungen bearbeitet und Sie erhalten einen fokussierten Überblick über mögliche Lösungs- und Dienstleistungsangebote.

Anmeldeformular: 

*Datenschutz

Die Speicherung und Verarbeitung unserer Kundendaten erfolgt unter strikter Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes. Gemäß §28 des Bundesdatenschutzgesetzes werden alle für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten gespeichert. Durch die Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke der Veranstaltungsabwicklung einverstanden.

Stornierung

Da es nicht in unserem Sinne ist, dass die begrenzten Plätze ungenutzt bleiben und andere, die gerne dabei gewesen wären, leer ausgehen, erheben wir für die Reservierung Ihres Platzes eine Verwaltungsgebühr von € 199,00. Fällig wird diese Gebühr nur, wenn Sie nicht erscheinen oder keinen adäquaten Stellvertreter aus der Führungsebene Ihres Unternehmens schicken. Sie können die Teilnahme bis zum 19.11.2018 um 10.00 Uhr kostenfrei stornieren. Die Abmeldung ist formlos per E-Mail an contact@dialogum.de möglich. Eine Vertretung können Sie bis zum Beginn der Veranstaltung benennen.