Seminar: Financial Modelling

In einer modernen, komplexen Wirtschaftswelt ist das Wissen um die strukturierte Entwicklung von Finanzmodellen „aus einem Guss“ unabdingbar. Ein flexibles Financial Model, das verschiedene Szenarien, Finanzierungs- und Projektstrukturen abbildet, ist Ausgangspunkt jeder Cash Flow basierten Finanzierungs- und Investitionsentscheidung. Beispiele:

  1. Projektentwickler kalkulieren Ihre Vorhaben (Wind- und Solarparks, Immobilien, etc.) mit einem Financial Model. Das Modell ist dann Basis für die Ermittlung des Finanzierungsbedarfs während der Projekt-Realisierungsphase und dient nach Projektfertigstellung der Bestimmung des Verkaufspreises.

  2. Unternehmensgründer benötigen einen aussagekräftigen Businessplan für die Bankenansprache, die Beantragung von Fördermitteln und für die Einwerbung von Eigenkapital.

  3. Anlagenbauer und Ingenieurunternehmen ergänzen Ihre Angebote häufig um ein passgenaues Financial Model und geben Ihren Kunden damit ein Mittel an die Hand, die Finanzierungsaspekte und die Ertragsauswirkungen des Angebots zu kalkulieren.

  4. Banken verlangen bei komplexen Finanzierungsanfragen von Ihren Kunden ein aussagefähiges, „bankable“ Financial Model, setzten aber auch eigene Finanzmodelle insbesondere bei der Strukturierung von Projekt- und Akquisitionsfinanzierungen ein.

  5. Private Equity Investoren nutzen solche Modelle zur Unternehmensbewertung und Kaufpreisbestimmung.

  6. In allen Beispielen findet das Financial Model im weiteren Verlauf Anwendung als Reporting- und Controllinginstrument (Soll-/Ist-Vergleich)  bzw. als Teil der Kreditdokumentation.

Sie programmieren Ihr eigenes Financial Model
Am Beispiel einer Windpark-Projektfinanzierung lernen Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes, zirkelfreies, flexibles, „bankable“ Financial Model zu entwickeln. Ein durchdachter Blattaufbau, eine logische Programmierreihenfolge und leicht nachvollziehbare Formeln stehen dabei im Mittelpunkt der 11 aufeinander aufbauenden Praxisübungen.

Ihr Modell berücksichtigt alle „Goldenen Regeln des Financial Modelling“ und ist als integrierte Planungsrechnung inklusive Model-Cockpit, Kaskade, Jahresabschlussblättern, Summary Page und automatischem Check-Mechanismus konzipiert.

Die Bedeutung von Financial Covenants
Eine wichtige Aufgabe von Financial Modeln ist die Einbindung unterschiedlicher Strukturierungselemente in eine Projekt- oder Finanzierungsstruktur. Beispiele für Strukturierungselemente sind Reservekonten, verschiedene Ziehungsvarianten (Equity First, Pari Passu, etc.), Fremdkapital-Senioritäten, Margen-, Event of Default-, Dividenden- und Cash-Sweep-Trigger. Gesteuert werden diese Strukturierungselemente in der Regel über sogenannte Financial Covenants. Im Seminar lernen Sie die gängigen Financial Covenants kennen und erfahren, wie diese zusammen mit den Strukturierungselementen wirken.

Prüfen fremder Modelle
Wie arbeiten Sie sich systematisch in ein fremdes Financial Model ein? Wie prüfen Sie solche Modelle auf rechnerische Richtigkeit? Zum Ende des Seminars lernen Sie verschiedene Möglichkeiten kennen, mit denen Sie sich in Modelle Dritter einarbeiten – von der "Quick & Dirty Prüfung" bis zum strukturierten Model-Review.

Fokusthemen

Financial Modelling, Cash Flow Modelling, Businessplan, Controlling Tool, Reporting Tool, Finanzierungsmodell, Business Forecasting, Buchungs- und Analysetool

Zielgruppe

Projektentwickler, Banken, Private Equity Funds, Investoren, Controller, Restructuring Berater, Bieter von PPP/ÖPP Projekten, Unternehmensberater, Versicherungen, Versorgungsunternehmen, Fonds- und Immobilienverwalter, Unternehmensgründer, Anlagenbauer, Ingenieurunternehmen

hosted by: 

Jetzt anmelden

Die Seminargebühr beträgt € 1.950 pro Person zzgl. gesetzl. MwSt. Der Vertragsabschluss erfolgt direkt mit unserem Partner cfmodels. In der Gebühr enthalten sind vorbereitende Übungsaufgaben, Seminar-CD, USB-Stick, Seminar-Ordner, Teilnahmebestätigung, Aufgaben zur Seminar-Nachbereitung, Snacks und Getränke im Seminarraum und ein Mittagessen an allen Seminartagen. Nach Anmeldung erhalten Sie eine Buchungsbestätigung, die Rechnung, die Formelliste und die vorbereitenden Excel Übungsaufgaben. Jedes Seminar ist auf maximal 6 Teilnehmer begrenzt. Anmeldungen werden chronologisch nach Eingang berücksichtigt.“

Flyer downloaden